Log inRegister
logofosbos.png

france.gif italy.gif uk.gif spain.gif poland.gif sweden.gif
Click here for more information.


Kontakt:

Westerndorfer Str. 45
D - 83024 Rosenheim

Telefon: +49 (0) 80 31 / 2843 - 0
Telefax: +49 (0) 80 31 / 2843 - 435

e-Mail: infoematfosbos-rosenheim.de

Aktuelle Termine:

Mi., 13.11.19, 18:00 - 19:30 Uhr:
1. Elternbeiratssitzung

Do., 14.11.19, 15:00 - 16:00 Uhr:
(U05)
Fachbetreuersitzung

Mi., 20.11.19, 08:30 - 12:30 Uhr:
Pädagogischer Halbtag

Mo., 25.11.19, 10:00 - 12:00 Uhr:
(U04)
QmbS-Beratung


Autonummern Schülerparkplatz


zur Schülerzeitung

Nachtermine für angekündigte Leistungsnachweise

Regelungen

Angekündigte Leistungsnachweise sind Schulaufgaben, Kurzarbeiten und Fachreferate (bzw. angekündigte Referate).

  • Versäumt ein Schüler einen angekündigten Leistungsnachweis mit ausreichender Entschuldigung (ärztliche Bescheinigung = ärztliches Attest) erhält er einen Nachtermin.
  • Die ärztliche Bescheinigung ist allerdings nur dann gültig, wenn sie während der Zeit der Erkrankung ausgestellt wurde, ausdrücklich eine Schulunfähigkeit für den zu entschuldigenden Zeitraum festgestellt und vom Arzt unterschrieben wurde. Eine bloße Arztbesuchsbescheinigung (Unterschrift der Sprechstundenhilfe) ist nicht ausreichend.
  • Spätestens in der nächsten Unterrichtsstunde meldet sich der Schüler bei der entsprechenden Fachlehrkraft zurück und beantragt/vereinbart einen Nachtermin.
  • Werden mehrere angekündigte Leistungsnachweise mit ausreichender Entschuldigung versäumt, so kann je Fach ein Nachtermin für mehrere Leistungsnachweise angesetzt werden.

Ablauf

  • Die Nachtermine finden samtags ab 9:00 Uhr und wochentags ab 7:20 Uhr statt.
  • Der Termin wird dem Schüler von der Lehrkraft schriftlich mitgeteilt.
  • Eine Liste mit den Raumzuweisungen für die Schüler befindet sich an der Lehrerzimmertür.
  • Schüler finden sich rechtzeitig in der Schule ein, um keinen Zeitverlust in Kauf nehmen zu müssen oder sogar von der Prüfung ausgeschlossen zu werden.
  • Zu jedem Nachtermin ist ein gültiger Ausweis mitzubringen.

Versäumter Nachtermin

  • Wird auch der Nachtermin mit ausreichender Entschuldigung versäumt, wird eine schriftliche Ersatzprüfung angesetzt. Der Prüfungsstoff kann sich über den gesamten bis dahin behandelten Unterrichtsstoff des Schulhalbjahres erstrecken.
  • Wird auch die ggfs. angesetzte Ersatzprüfung mit ausreichender Entschuldigung versäumt, wird kein weiterer Termin angesetzt.
    • Die Nichterbringung der Leistung führt in der Vorklasse und der Jahrgangsstufe 11 zum Nichtbestehen der Jahrgangsstufe.
    • In Jahrgangsstufe 12 und 13 führt eine Nichterbringung der Leistung zu einer verpflichtenden Streichung des Halbjahresergebnisses und kann den Ausschluss von der Abiturprüfung zur Folge haben.

Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | © Berufliche Oberschule Rosenheim
This website is using cookies. More info. That's Fine